Liebe Leserinnen und Leser,

viel Spaß beim Herumstöbern auf unserer Website! Sie finden hier Informationen über den Körnerkiez in Berlin-Neukölln, über spannende Projekte, Aktivitäten, Veranstaltungen und über das Quartiersmanagement. Wenn Sie Anregungen haben oder etwas veröffentlichen wollen, freuen wir uns über eine Nachricht an team[at]qm-koernerpark[.]de

erzaehlcafe koernerkiez logo
Beim 15. Erzählcafé am Donnerstag, 26. Mai 2016 um 16 Uhr im Neuköllner Leuchtturm, Emser Straße 117 wird der Neu-Neuköllner und Buchautor Thomas Lindemann zu Gast sein, der mit seiner Familie von Prenzlauer Berg nach Neukölln gezogen ist..

Postkarte: Archiv Museum Neukoelln
Im Jahr 1916 – vor genau 100 Jahren – wurde der Körnerpark für die Bevölkerung Neuköllns eröffnet. Die idyllische Gartenanlage hat im Laufe ihres hundertjährigen Bestehens Höhen und Tiefen erlebt: Mal wurde sie in den Medien bewundernd als „Sanssouci von Neukölln“ und „Berlins schönste Kiesgrube“ gewürdigt und mal als „Neuköllns Kummer“ geschmäht.

Grafik: Thomas Lehner; Foto: Andy King
24. bis 26. Juni 2016


Die 18. Ausgabe des Kunstfestivals 48 STUNDEN NEUKÖLLN findet vom 24. bis 26. Juni statt. Mehr als 1.200 Künstler*innen präsentieren an über 200 Orten in Neukölln ihre Gedanken zum Festivalthema „SATT“.

Koernerkiezkino_2016; Plakat: WerkStadt
Kino ist gut.
Freiluftkino ist besser.
Freies Freiluftkino für jedermann ist am besten.
Und demokratisches Freiluftkino ist wichtiger denn je.
 
Auch in diesem Sommer gibt es wieder erstklassiges und interessantes Kino unter freiem Himmel im Körnerpark, und weil wir ab nächstem Jahr nicht mehr gefördert werden, zeigen wir jetzt nochmal fünf Filme.







Bewohnerinnen und Bewohner werden zur Mitwirkung aufgerufen.

Im Auftrag des Bezirksamtes Neukölln wird gegenwärtig überprüft, ob die Voraussetzungen für „Soziale Erhaltungsverordnungen“ (Milieuschutzverordnungen) in den Quartieren Flughafenstraße/Donaustraße, Rixdorf und Rollberg/Körnerpark vorliegen.

Kunstaktionen 2016; Plakat:WerkStadt
Kunstaktionen zum Mitmachen - 100 - JUNI / JULI / AUGUST 2016

 
Die voneinander unabhängigen Kunstaktionen werden von verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern durchgeführt. Sie finden im zeitlichen Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des Körnerparks statt, das vom 4. Juni bis 10. September 2016 gefeiert wird.









Plakat: stadt.menschen.berlin
Der Spielplatz zwischen Schierker Straße, Ilsestraße und Nogatstraße wird aufgewertet!
Alle Eltern, Kinder, Kitas, Schulen und Interessierte sind eingeladen, eigene Ideen und Meinungen zu dem neuen Spielplatz beizusteuern. Wir freuen uns über Anregungen!

Auch dieses Jahr bietet der Kunstverein schwarzekatze\ weisserkater wieder ein Inklusionsprojekt der analogen Fotografie in Kooperation mit der Lebenshilfe gGmbH an.

Das QM Körnerpark bietet für Pflichtpraktika grundsätzlich einen Praktikumsplatz mit einer Mindestdauer von sechs Wochen an.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter team[at]qm-koernerpark[.]de.

Möchten Sie eine Aktion im Körnerkiez machen? Haben Sie eine Idee und wollen Ihr eigenes Projekt durchführen? Für 2016 stehen wieder 10.000 € für ehrenamtliche Projekte und Aktionen für bis zu jeweils 1.500 € zur Verfügung. Kommen Sie im Quartiersbüro, Emser Str. 15 vorbei oder schreiben Sie uns eine Mail an team[at]qm-koernerpark[.]de

Titel Dezember 2015; Zeichnung: ParvatiImmer noch Heimat. Bezirksstadtrat Jan-Christopher Rämer über Sporthallen, Obdachlosigkeit und seine Verbundenheit zum Körnerkiez *** Wenn aus einem Schimpfwort eine gute Sache wird. Marinos Kochtheater und Klient*innen der Lebenshilfe kochen gemeinsam *** Adieu Körnerpost! Ein Rückblick nach 96 Ausgaben Körnerpost *** Drei Fragen an… Mailin Lumme vom Nachbarschaftsheim Neukölln, die das Projekt Neukölln hilft koordiniert

Viel Spaß beim Schmökern!




Foto: Alexander Meyer
Unter dem Motto "Kommunen durchbrechen die Mauer der Krise" trafen sich mehr als 100 Bürgermeister und Gouverneure aus Griechenland am 5. November 2015 in Berlin. Sie kamen auch beim Quartiersmanagement im Körnerkiez vorbei.

gewinnerin elsa malwettbewerb2015
Diesmal gingen bergeweise Bilder zum Thema „Was macht dich glücklich?“ bei uns ein; - um genau zu sein, waren es 73. Ein großes Dankeschön an euch fürs Mitmachen!
Um allen die Möglichkeit zu geben, mitzuentscheiden, welches Bild das schönste ist, konnte man diesmal bis zum 30. September online abstimmen.

Die Hauptpreise gehen an folgende Personen:
1. Preis: Elsa (5) aus dem Körnerkiez (26 Bewertungen)
2. Preis: Amelie und Sophie Schwiegershausen, Peter-Petersen-Schule (17 Bewertungen)
3. Preis: Nadine Steiger (12), Nürnberg (11 Bewertungen)

auf Deutsch, Englisch, Französisch & Türkisch

Free social and legal advice
Consultation social et juridique gratuit
Ücretsiz sosyal ve hukuki danışmanlık

Die App „Gesundes Neukölln“ unterstützt Familien mit Kindern zwischen 0 und 6 Jahren dabei, die für sie passenden Angebote in Ihrer Nachbarschaft oder im gesamten Bezirk Neukölln zu finden. Über eine praktische und attraktive Kartenansicht oder eine Listenübersicht können Sie alle verfügbaren Angebote finden und Details abrufen. Die App ist für Android und Apple Geräte kostenfrei verfügbar.
ocr code gesundheitsapp