Liebe Leserinnen und Leser,

viel Spaß beim Herumstöbern auf unserer Website! Sie finden hier Informationen über den Körnerkiez in Berlin-Neukölln, über spannende Projekte, Aktivitäten, Veranstaltungen und über das Quartiersmanagement. Wenn Sie Anregungen haben oder etwas veröffentlichen wollen, freuen wir uns über eine Nachricht an team[at]qm-koernerpark[.]de

Im Rahmen unseres Aktionsfonds 2016 können Aktionen finanziert werden, die das freiwillige Engagement unterstützen von Bewohner*innen, Bewohnergruppen und lokalen Initiativen unterstützen und nachbarschaftliche Gemeinschaften stabilisieren.

Postkarte: Archiv Museum Neukoelln
Im Jahr 1916 – vor genau 100 Jahren – wurde der Körnerpark für die Bevölkerung Neuköllns eröffnet. Die idyllische Gartenanlage hat im Laufe ihres hundertjährigen Bestehens Höhen und Tiefen erlebt: Mal wurde sie in den Medien bewundernd als „Sanssouci von Neukölln“ und „Berlins schönste Kiesgrube“ gewürdigt und mal als „Neuköllns Kummer“ geschmäht.

Foto: David Schuster
Im Körnerpark blühen bald 101 Riesensonnenblumen. Die letzten Exemplare wurden am 6. Juni 2016 gepflanzt. Fotos von der Aktion finden Sie hier.
Das vollständige Programm anlässlich des 100-Jubiläums des Körnerparks gibt es hier.
Titel Dokumentation Bildungskonferenz Auftaktveranstaltung 17. Maerz 2016
Ziel des Projektes „Körnerkiez 2020 (Bildungskonferenz)“ ist es, mit Hilfe zweimal jährlich stattfindender Bildungskonferenzen einen tragfähigen Handlungsplan für den Bildungsbereich im Körnerkiez zu entwickeln.

erzaehlcafe koernerkiez logo
Beim 17. Erzählcafé am Donnerstag, 23. Juni 2016 um 16 Uhr wird der Parkgärtner Jens Karsten zu Gast sein, der seit Jahren für die Pflege des Körnerparks zuständig ist.

Das Bezirksamt Neukölln hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, für das Gebiet „Rixdorf“ eine Verordnung zur Erhaltung der Zusammensetzung der Wohnbevölkerung gemäß § 172 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 des Baugesetzbuches (Milieuschutzverordnung) zu erlassen.

flyer nogat singers juni2016Das Projekt „Die NOGAT-SINGERS, der inklusive Chor aus dem Körnerkiez“ wird ab Juni 2016 bis Ende 2018 weiter im Programm „SOZIALE STADT“ gefördert!

Der Chor besteht aus Menschen mit und ohne Behinderung, existiert seit 2011 und ist für interessierte Teilnehmer*innen ab 18 Jahren offen, die Teilnahme ist kostenlos!
Das Projekt wendet sich als Angebot in erster Linie an Bewohner*innen des Körnerkiezes, aber auch Musikinteressierte aus anderen Stadtteilen Berlins sind willkommen.






kunstaktionen2016 credit janpetersmann corneliaboerdlein kollektivblauervogel
Der Körnerpark prägt eine ganze Nachbarschaft – und wird nun 100 Jahre alt! Das nimmt die WerkStadt zum Anlass, gemeinsam mit allen Interessierten aus dem Kiez drei unterschiedliche Kunstaktionen zu veranstalten.

kiezfest2016 24
Eine Auswahl an Fotos des diesjährigen Körnerkiezfestes finden Sie hier.
Koernerkiezkino_2016; Plakat: WerkStadt
Kino ist gut.
Freiluftkino ist besser.
Freies Freiluftkino für jedermann ist am besten.
Und demokratisches Freiluftkino ist wichtiger denn je.
 
Auch in diesem Sommer gibt es wieder erstklassiges und interessantes Kino unter freiem Himmel im Körnerpark, und weil wir ab nächstem Jahr nicht mehr gefördert werden, zeigen wir jetzt nochmal fünf Filme.







Plakat: stadt.menschen.berlin
Der Spielplatz zwischen Schierker Straße, Ilsestraße und Nogatstraße wird aufgewertet!
Fotos von der Abschlussveranstaltung am 30. Mai 2016 finden Sie hier.

Das QM Körnerpark bietet für Pflichtpraktika grundsätzlich einen Praktikumsplatz mit einer Mindestdauer von sechs Wochen an.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter team[at]qm-koernerpark[.]de.

Foto: Alexander Meyer
Unter dem Motto "Kommunen durchbrechen die Mauer der Krise" trafen sich mehr als 100 Bürgermeister und Gouverneure aus Griechenland am 5. November 2015 in Berlin. Sie kamen auch beim Quartiersmanagement im Körnerkiez vorbei.

auf Deutsch, Englisch, Französisch & Türkisch

Free social and legal advice
Consultation social et juridique gratuit
Ücretsiz sosyal ve hukuki danışmanlık

Die App „Gesundes Neukölln“ unterstützt Familien mit Kindern zwischen 0 und 6 Jahren dabei, die für sie passenden Angebote in Ihrer Nachbarschaft oder im gesamten Bezirk Neukölln zu finden. Über eine praktische und attraktive Kartenansicht oder eine Listenübersicht können Sie alle verfügbaren Angebote finden und Details abrufen. Die App ist für Android und Apple Geräte kostenfrei verfügbar.
ocr code gesundheitsapp