troedelstand buergerstiftung neukoelln
Bis zum 15. 10. noch können sich Neuköllner Initiativen, Projekte und Vereine um Mittel aus dem N+Förderfonds bewerben! Mit dem N+Förderfonds unterstützt und stärkt unsere Bürgerstiftung zweimal im Jahr zivilgesellschaftliches Engagement in Neukölln.

Seit 2007 unterstützt die Bürgerstiftung Neukölln mit dem N+Förderfonds bürgerschaftliches Engagement im Bezirk.

Sie wollen mit Ihrem Verein oder Ihrer Initiative Projekte in Neukölln realisieren? Dann sind Sie herzlich dazu aufgerufen, sich um Mittel aus dem N+Förderfonds zu bewerben.

Der N+Förderfonds wird gespeist durch die Erträge aus dem Stiftungskapital, durch die Einnahmen aus dem sonntäglichen Trödelverkauf der Bürgerstiftung am Richardplatz (Villa Rixdorf) und durch gezielte Spenden. Jeder Beitrag ist willkommen!
 
Bürgerstiftung Neukölln
Kontonummer: 73 70 86 10 00
Berliner Volksbank, BLZ: 100 900 00
IBAN: DE25100900007370861000
BIC: BEVODEBB
Steuer-Nr. 27/605/56478
 
Mittel aus dem N+Förderfonds werden in der Regel zwei Mal pro Jahr vergeben. Antragsschluss ist jeweils spätestens der 15. März und der 15. Oktober. Anschließend erfolgt die Beratung der Anträge. Die Vergabe findet dann in der Regel vier bis sechs Wochen nach Ablauf der Bewerbungsfrist statt.
Anträge auf Förderung sind mit dem ausgefüllten Antragsformular (s.u.) zu richten an:

Bürgerstiftung Neukölln
N+Förderfonds
Emser Str. 117
12051 Berlin

Den Antrag und die Förderkriterien 2017 zum Download sowie Berichte über die Vergabe der Mittel aus dem N+ Förderfonds finden Sie hier.

Bürgerstiftung Neukölln / Foto: Bürgerstiftung Neukölln