Erzählcafé im Körnerkiez am 22.2.2018 mit Sabine Toepfer-Kataw
erzaehlcafe 22feb2018
Am Donnerstag, 22. Februar 2018 geht es zur gewohnten Zeit von 16 bis 18 Uhr im zweiwöchigen Rhythmus weiter mit dem Erzählcafé im Körnerkiez. Unser erster Gast in diesem Jahr wird Sabine Toepfer-Kataw sein, Ex-Staatssekretärin in der Berliner Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz.

Abgehoben, Interessen gesteuert, korrupt. Politiker ist kein angesehener Beruf. Was stimmt, was ist FakeNews und warum müssen wir ein anderes Bild von Politikern und Politik bekommen? Eine „Aussteigerin“ erzählt. Sabine Toepfer-Kataw war elf Jahre Abgeordnete und fünf Jahre Staatssekretärin in Berlin. Sie kennt sie alle: Angela Merkel, Klaus Wowereit, Heinz Buschkowski und wer noch so dazu gehört. Sie betrachtet inzwischen die Politik von aussen. Einblicke und Ausblicke, diskutieren mit einer, die dabei war.



Eine kleine Änderung gibt es: Die Internetseite des Erzählcafés, wo Sie wie gewohnt alle Termine und auch die Texte der vergangenen Veranstaltungen ab 2018 finden, hat eine neue Adresse. Auf Facebook ist das Erzählcafé im Körnerkiez hier zu finden.

Das „Erzählcafé im Körnerkiez“ findet seit Oktober 2015 alle 14 Tage statt, in der Regel Donnerstag nachmittags von 16 bis 18 Uhr im Neuköllner Leuchtturm, Emser Straße 117. Alle Nachbarn – ob Jung, ob Alt - sind herzlich eingeladen!

Das Erzählcafé ist ein Projekt des Quartiersmanagements Körnerpark und wird mit Mitteln des Programms Soziale Stadt finanziert. Neuer Projektleiter seit 2018 ist Thomas Güth.

Plakat 43. Erzählcafé (560 Kb, pdf)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok