plakat vernissage 48h lebenshilfe werkstadtIm diesjährigen Inklusionsprojekt haben Teilnehmer*innen mit & ohne Beeinträchtigung zusammen das Thema "Zukunft" in Form von analoger s/w Fotografie bearbeitet.

Unter der künstlerischen Leitung der Fotografinnen Laura Fiorio und Felicia Scheuerecker tauchten die Akteur*innen in die Welt der experimentellen Fotografie ein und entwickelten ihre Abzüge in der Dunkelkammer.

Zu sehen sein werden die analogen Ergebnisse einer Reise in die Zukunft. Ihr seid herzlich eingeladen einen Blick in die Zauberkugel der experimentellen Fotografie zu werfen.


Kooperationsprojekt der Ambulanten Dienste Neukölln der Lebenshilfe gGmbH und Werkstadt e.V. .

Vernissage 14. Juni 2019 // 16 Uhr // Lebenshilfe gGmbH, Nogatstr. 14

Plakat (1,1 Mb, pdf)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok