Die Bürgerstiftung Neukölln organisiert am 28. April 2016 die N+Werkstatt „Geflüchtete in Neukölln“ im Nachbarschaftsheim Neukölln.

Neukölln mit seinen rund 300.000 Einwohnern ist sowohl für seine bunte kulturelle Vielfalt als auch für seine sozialen Probleme bekannt. Worin bestehen die Herausforderungen in Neukölln, die durch den Zuzug von Geflüchteten entstehen? Welche Strategien können das Ankommen und Leben in Neukölln erleichtern? Können für Neukölln erarbeitete Lösungsansätze wegweisend für andere deutsche Städte sein?

Gemeinsam mit Neuköllner Akteuren aus Verwaltung, Bürgerschaft und Gemeinwesen wollen wir in vier Arbeitsgruppen die Herausforderungen und notwendigen Schritte zu den Themen Wohnen, Arbeiten, Willkommensklassen und Zivilgesellschaft erarbeiten, um die jeweilige Situation in Neukölln zu verbessern.
In und für Neukölln erarbeitete erfolgreiche Lösungsansätze könnten auch wegweisend für andere deutsche Städte sein, da in Neukölln bereits auf viel Erfahrung mit Migrationsprozessen zurückgegriffen werden kann.

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden im zweiten Teil der N+Werkstatt ab 19.45 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert und mit Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft diskutiert. Unter anderem wird Bernd Szczepanski, Bezirksstadtrat für Soziales, an der Diskussion teilnehmen.
Die N+Werkstatt findet am Donnerstag, 28. April 2016, um 17:00 bis 21:00 Uhr im Nachbarschaftsheim Neukölln, Schierker Str. 53, 12051 Berlin statt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ansprechpartner:
Lukas Schulte, Koordinator N+Werkstatt, lukas.schulte[at]neukoelln-plus[.]de, Tel. 0160-8547030

Ines Paliege, Assistenz Pressekontakte, ines.paliege[at]neukoelln-plus[.]de, Tel. 0176-61245067  

Bürgerstiftung Neukölln:
Die Bürgerstiftung Neukölln setzt sich seit 10 Jahren für ein anerkennendes Miteinander aller im multiethnischen Neukölln ein. Mit ihren langfristigen Projekten in der Kinder- und Jugendförderung, kulturellen Veranstaltungen und der Förderung bürgerschaftlichen Engagements im Bezirk möchte sie die Chancen und Potentiale Neuköllns nachhaltig stärken.

www.neukoelln-plus.de

Pressemitteilung Bürgerstiftung Neukölln / 19.4.2016

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.